EVK als familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest rezertifiziert

Verleihung Familienfreundliches Unternehmen Zertifikat
5. Juli 2019

Wir haben es wieder geschafft. Nach der erstmaligen Auszeichnung zum „familienfreundlichen Unternehmen im Kreis Soest“ vor zwei Jahren haben wir in diesem Jahr die Rezertifizierung bestanden. Am 03.07.2019 hat unser Innendienstleiter Jens Prange die Auszeichnung im Rittergut Störmede in Geseke entgegengenommen. Das Zertifikat ist nun drei Jahre lang gültig. Zertifiziert werden in diesem Projekt der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest und des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland Unternehmen, die sich durch ihre Personalpolitik als besonders familienfreundlich hervorheben. Die Jury lobte insbesondere unsere familienfreundlichen Unternehmensstrukturen mit individuellen und flexiblen Teilzeitmodellen sowie unser Bestreben, diese Strukturen kontinuierlich weiter auszubauen. Alle unsere Maßnahmen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie verbessern sollen, finden Sie hier

Zur Pressemitteilung

Weiterbildungen mit Spitzennoten beendet

Kräner Lülsdorff Prüfungen
13. Juni 2019

Wir gratulieren unseren beiden Kolleginnen Katrin Lülsdorff (rechts) und Jutta Krämer zu ihren bestandenen Prüfungen zum Haftpflicht-Underwriter (DVA) sowie zum Social Media Manager (IHK). Katrin Lülsdorff, Gruppenleiterin der Abteilung Privat- und Gewerbekunden, hat den einjährigen Spezialisten-Studiengang zum Haftpflicht-Underwriter mit der Note 1 erfolgreich absolviert. Inhalte der berufsbegleitenden Fortbildung mit rund 200 Unterrichtsstunden waren insbesondere die Risikoanalyse sowie branchenspezifische Haftungs- und Deckungsmodelle im privaten, gewerblichen und industriellen Geschäft. Unsere Kunden in den Bereichen Privat sowie Gewerbe und Industrie dürfen sich also auf noch mehr geballte Fachkompetenz freuen.

Mehr erfahren

Personelle Verstärkung für EVK

neue Mitarbeiter Fröndhoff Hüttemeister Bischof
7. Juni 2019

Auch im ersten Halbjahr 2019 konnten wir uns wieder personell verstärken. Wir begrüßen Dag Bischof (v.l.n.r.), Andrea Hüttemeister und Robin Fröndhoff in unserem Team. Unsere neuen Kollegen verstärken verschiedene Abteilungen im Haus. So unterstützt der gelernte Bankkaufmann und Versicherungsfachmann Dag Bischof schon seit Januar 2019 die Abteilung Gewerbe und Privatkunden. Hier ist er insbesondere in der Kundenbetreuung und der Schadenabwicklung tätig. Auch die Abteilung Buchhaltung hat mit Andrea Hüttemeister ein neues Gesicht bekommen. Die Bankkauffrau wechselt von einem großen Windenergieanlagen-Hersteller an den Haarstrang. Neu im Team Erneuerbare Energien ist Robin Fröndhoff (Fachwirt für Versicherungen und Finanzen (IHK)). Er wird neben dem Bereich Windenergie auch die Abteilung Photovoltaik unterstützen. Darüber hinaus freuen wir uns im August auf den Start unserer neuen Auszubildenden Vanessa Krutmann.

Derzeit haben wir noch zwei Stellen zu besetzen.

Qualitätsmanagement durch TÜV Rheinland zertifiziert

29. April 2019

Wir haben erstmalig unser Qualitätsmanagement nach der DIN EN ISO 9001:2015 vom TÜV Rheinland zertifizieren lassen. Mit der Erteilung des Zertifikats wird uns bescheinigt, dass wir unsere hohen Qualitätsstandards für alle Geschäftsprozesse wie Beratung, Betreuung und die Begleitung unserer Mandanten in Schadenfällen einhalten und ein Qualitätsmanagement entsprechend den Vorgaben der ISO-Norm einsetzen. Unser Qualitätsmanagementsystem fußt auf transparenten Prozessbeschreibungen und der konsequenten Ausrichtung unserer Arbeitsprozesse und Dienstleistungen auf die Bedürfnisse unserer Kunden. Positiv hervorgehoben hat der Auditor insbesondere unseren ausgeprägten Fokus auf die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter.

 

Nähere Informationen in unserer Pressemitteilung

Jobräder für EVK-Mitarbeiter

Jobrad EVK-Mitarbeiter
20. Februar 2019

Der Sommer kann kommen! Wir ermöglichen unseren Mitarbeitern ab sofort die Nutzung hochwertiger Leasingfahrräder und -E-Bikes. Mit dem JobRad-Leasingangebot wollen wir gezielt die Gesundheit unserer Angestellten fördern. „Wir kommen damit einem Wunsch unserer Mitarbeiter nach, auch weil der gesundheitliche Nutzen unbestreitbar ist“,  so EVK-Innendienstleiter Jens Prange. „Zudem erhöhen wir mit diesem Angebot auch unsere Attraktivität als Arbeitgeber.“ Hinzu kommt der Umweltgedanke, der im Hause EVK eine zentrale Rolle spielt:  Eigene Diensträder tragen auch zur Verkehrsentlastung und zur CO2-Reduktion bei. Themen, die EVK als Versicherungsmakler für Erneuerbare Energietechnologien, ebenso wichtig sind wie der ressourcenschonende Umgang mit Materialien und Strom.

Was wir sonst noch als Arbeitgeber für unsere Mitarbeiter tun, lesen Sie hier