Jetzt Ausbildungsplatz beim EVK sichern

Ausbildungskoordinatorin mit Azubi bei Besichtigung
12. August 2020

Bei der Südwestfalenagentur ist unserer Ausbildungsangebot für 2021 momentan die Ausbildung der Woche. Schon seit Jahren bieten wir jährlich einen Ausbildungsplatz zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, Fachrichtung Versicherungen (w/m/d). Auch für 2021 haben wir noch eine Stelle zu besetzen. Innerhalb der dreijährigen Ausbildung vermitteln wir unseren Azubis die grundlegenden Aufgaben in den Bereichen Kundenbetreuung, Kundengewinnung, Ermittlung des Kundenbedarfs sowie passender Versicherungslösungen. Unsere Auszubildenden erhalten Einblicke in alle Abteilungen – von Industrie und Gewerbe über Privatkunden, Leben und Kranken bis hin zu den Erneuerbaren Energien.

Mehr erfahren

Neuer Newsletter gibt Tipps im Schadenfall

Fahrrad Diebstahl
10. August 2020

In unserem neuen Privatkunden-Newsletter im August möchten wir Ihnen wieder praktische Tipps für den Schadenfall geben. Dafür greifen wir zwei Themen auf, die durch die Corona-Pandemie noch aktueller geworden sind: Zum einen ist die Anzahl derer, die mit dem Auto in den Urlaub fahren, stark gestiegen. Zum anderen hat sich auch die Nachfrage nach Fahrrädern und E-Bikes vermehrt. Im Newsletter erläutern wir Ihnen, was bei einem Autounfall im Ausland zu tun ist, wie Sie den Unfall richtig melden und welche Schritte Sie bei ausbleibender Zahlung durch den Unfallgegner unternehmen können. Gleichzeitig zeigen wir Ihnen, wie Sie im Falle eines Fahrraddiebstahls vorgehen, damit Ihnen der Schaden auch ersetzt wird. Trotzdem hoffen wir natürlich, dass Sie dieses Wissen in der Praxis nie brauchen werden.

Mehr erfahren

Ausbildung erfolgreich gemeistert

Porträtbild Lisa AlaRashi
22. Juli 2020

Wir gratulieren unserer ehemaligen Auszubildenden Lisa Ala Rashi zu ihrer bestandenen Abschlussprüfung. Lisa ist nun offiziell Versicherungskauffrau für Versicherungen und Finanzen, Fachrichtung Versicherungen. Nach schriftlicher und mündlicher Prüfung bei der IHK konnte Lisa ihre Ausbildung mit der Gesamtnote „gut“ erfolgreich beenden. Wir freuen uns, dass Lisa weiter für uns tätig ist.  Sie verstärkt seit dem 16.7. unsere Privatkundenabteilung. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Mehr erfahren

Neuer Newsletter für Gewerbekunden

Mitarbeiterin beim Schreiben des Newsletters
20. Juli 2020

Auch in unserem neuen Gewerbe-Newsletter im Juni möchten wir Ihnen wieder praktische Infos und Tipps aus dem Versicherungsbereich an die Hand geben. Dieses Mal beschäftigen wir uns zum einen mit dem Thema Leasingfahrzeuge. Hier geben wir Ihnen Handlungsempfehlungen, damit Sie als Leasingnehmer im Schadenfall nicht auf den Kosten sitzen bleiben. Zum anderen überbringen wir gute Nachrichten aus dem Bereich der betrieblichen Altersvorsorge. Da hat der Bundestag Anfang des Jahres ein Gesetz verabschiedet, durch das Betriebsrentner weniger Sozialabgaben zahlen. Durch einen neuen Krankenversicherungsfreibetrag werden insbesondere Bezieher geringerer bAV-Leistungen entlastet. Wir erläutern Ihnen in unserem Newsletter, für wen der neue KV-Freibetrag gilt, welche Änderungen sich dadurch ergeben und wann Sie die finanzielle Entlastung tatsächlich auf Ihrem Konto spüren.

Mehr erfahren

Neue Hochleistungsladestation für Elektroautos

Ladevorgang Hochleistungsladestation
22. Juni 2020

Eine Ladesäule für Elektroautos gibt es an unserem Firmensitz in Oberense schon lange. Bereits im Oktober 2016 hat EVK-Gründer und Geschäftsführer Christian Schlösser die Ladesäule im Rahmen der landesweiten Aktion „LEE macht E-mobil“ des Landesverbandes Erneuerbare Energien (LEE NRW) in Betrieb genommen. Seitdem versorgt die Ladesäule die EVK-eigenen Fahrzeuge, die E-Fahrzeuge der Mitarbeiter, aber auch die von Besuchern mit grünem Strom. Dieser kommt direkt aus der betriebseigenen Photovoltaik-Anlage auf dem Dach unseres Gebäudes.

Jetzt geht Christian Schlösser noch einen großen Schritt weiter. Voraussichtlich im Oktober wird eine neue Hochleistungsladestation am Schlotweg in der Nähe des derzeitigen Firmensitzes gebaut. Dabei handelt es sich um einen DC-Lader mit 150 KW Leistung, der die Fahrzeugbatterie direkt mit Gleichstrom lädt. Im Gegensatz zu den derzeit noch häufiger anzutreffenden AC-Ladern, die Wechselstrom liefern, ist so eine wesentlich schnellere Aufladung der Batterien möglich.

Mehr erfahren