28. Juni: Tag der Versicherungen

Kundenberatung Köhne
28. Juni 2024

Heute, am 28. Juni, ist der Tag der Versicherungen. Wusstet Ihr, dass der heutige Tag auch „Versicherungsbewusstseinstag“ genannt wird? Das passt auch richtig gut, denn Hintergrund ist, dass wir uns an diesem Tag mit der eigenen Vorsorgesituation und unserem Versicherungsschutz auseinandersetzen sollen. Gerne sind wir Euch dabei behilflich. Natürlich weisen wir Euch auch so immer proaktiv auf Leistungsverbesserungen und Optimierungsmöglichkeiten bei Eurem Versicherungsschutz hin. Aber wenn sich bei Euch Änderungen ergeben, die sich auf Euren Versicherungsschutz auswirken könnten, sind wir auf entsprechende Informationen von Euch angewiesen – egal ob es beispielsweise um Heirat, Hauskauf, eine neue Wärmepumpe oder PV-Anlage oder die Volljährigkeit des Kindes geht.

Mehr erfahren

Blogreihe Versicherungstipps geht weiter

Beratung Kaim Versicherungstipps
26. Juni 2024

Schon seit längerer Zeit veröffentlichen wir in unserem Unternehmensblog Beiträge der Serie  „5 Versicherungstipps für…“ Darin geben wir Euch einen Überblick über wichtige Themenfelder, die Euch persönlich betreffen (können). Sei es die Geburt eines Kindes, der Hausbau, ein Umzug,  die erste eigene Wohnung oder die Anschaffung eines Tieres . Nach einem Beitrag für Beamtenanwärter haben wir aktuell gleich zwei Beiträge für Existenzgründer geschrieben. Dabei geht es zum einen um die Versicherungstipps zu den betrieblichen Risiken, zum anderen um die persönlichen Risiken von Selbstständigen und wie man diese sinnvoll absichert. Dabei ist eines klar: nicht jedes Thema ist für jeden gleich relevant, aber Ihr könnt euch ja das passende raussuchen. Alle Themen behandeln wir relativ kurz und knapp, so dass Ihr die wichtigsten Infos schnell erfassen könnt. Wer alle Infos direkt auf einen Blick möchte, dem empfehlen wir unsere Flyer zu den Blogbeiträgen. Diese sind hier aufgelistet und verlinkt.

Mehr erfahren

Beitragsanpassungen in Direktversicherung und Pensionskasse

Kundenberatung Kordula Schwane Pensionskasse
20. Juni 2024

Die betriebliche Altersvorsorge ist eines der Themen, zu dem unsere Kunden traditionell viele Fragen haben. Das gilt insbesondere dann, wenn im Versicherungsvertrag zu der betrieblichen Altersversorgung eine Dynamik vereinbart ist. Deswegen möchten wir Sie kurz informieren, worauf in diesem Fall zu achten ist. Generell setzt sich bei einem bAV-Vertrag mit Beitragsdynamik ein Erhöhungsbeitrag aus der Erhöhung des Arbeitnehmerbeitrages (Entgeltumwandlung) auf der einen Seite sowie der Erhöhung eines ggf. vereinbarten prozentualen Arbeitgeberzuschusses auf der anderen Seite zusammen. Wichtig ist, dass Sie bei Anpassungen des Beitrags zur Direktversicherung bzw. Pensionskasse/-fonds durch eine Beitragsdynamik die zugrunde liegende Entgeltumwandlungsvereinbarung regelmäßig prüfen oder prüfen lassen.

Mehr erfahren

Verstärkung gesucht

Mitarbeiter gesucht
14. Juni 2024

In den letzten Jahren sind wir vom Enser Versicherungskontor rasant gewachsen. Mehr Kunden, mehr Länder, mehr Umsatz. Und unser Wachstumskurs geht weiter. Das liegt zum einen am stetigen Ausbau der Erneuerbaren Energien, die ein wichtiges Geschäftsfeld für uns sind. Zum anderen profitieren wir in unserem „klassischen“ Unternehmensbereich Gewerbe & Industrie stark vom Empfehlungsgeschäft und verzeichnen auch hier deutliches Kundenwachstum. Deswegen würde sich unser Team über Verstärkung sehr freuen. Derzeit haben wir einige Stellen ausgeschrieben – eine Übersicht mit allen Informationen und Details findest Du hier.

Mehr erfahren

Prüfung erfolgreich bestanden

Besprechung Eugenia Trebs
12. Juni 2024

Wir gratulieren unserer Kollegin Eugenia Trebs: Sie darf sich nach erfolgreich bestandener Prüfung nun Fachfrau für Versicherungsvermittlung (IHK) nennen. Die berufsbegleitende Weiterbildung dauerte fünf Monate. Darin wurden neben rechtlichen Grundlagen für die Versicherungsvermittlung und -beratung auch alle Versicherungssparten für Privatkunden geschult. Hier ging es beispielweise um Lebens-, Renten- und Berufsunfähigkeitsversicherung, Unfall-, Kranken- und Pflegeversicherung sowie Versicherungsschutz für Hausrat, Gebäude, Haftpflicht, Kfz und Rechtsschutz. Die eigentliche Prüfung gliederte sich dann in einen schriftlichen Teil, in dem Eugenia nachweisen musste, dass sie die versicherungsfachlichen und rechtlichen Kenntnisse erworben hat und praktisch anwenden kann, sowie eine praktische mündliche Prüfung. Im Rahmen derer wurde ein Kundenberatungsgespräch in Form eines Rollenspiels mit dem Ziel simuliert, eine kundengerechte Lösung zu entwickeln und anzubieten.

Mehr erfahren