FAQ: Wir beantworten Ihre Fragen

 

Im Folgenden beantworten wir die zehn häufigsten Fragen (FAQ) von Interessenten und Neukunden. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, kommen Sie gerne jederzeit auf uns zu.

 

Ein Versicherungsvertreter arbeitet weisungsgebunden im Auftrag einer Versicherungsgesellschaft, häufig in Form einer Agentur, und vermittelt ausschließlich deren Produkte. Er vertritt also generell die Interessen des Versicherers. Beim Versicherungsmakler stellt sich dies genau umgekehrt da. Wir stehen immer im Lager unserer Kunden und arbeiten unabhängig von Versicherungsgesellschaften. Dadurch können wir auf die ganze Breite der am Markt verfügbaren Versicherungsprodukte zurückgreifen und dem Kunden so passgenauen Versicherungsschutz liefern.

Zudem steht bei uns der Service gegenüber unseren Kunden an erster Stelle, also die Risikoermittlung, Beratung, Betreuung und Unterstützung in Schadenfällen. Die Vermittlung von Versicherungsverträgen macht nur einen Teil unserer Tätigkeit aus.

Der Bundesgerichtshof hat bestätigt, dass ein Versicherungsmakler ein treuhänderischer Sachwalter seiner Kunden ist (BGH vom 22.05.1985, Az.: IVa ZR 190/83). Der Berufsstand des Versicherungsmaklers ist einer der 5 anerkannten Expertenberufe in Deutschland, neben Rechtsanwälten, Steuerberatern, Ingenieuren und Ärzten.

Wenn Sie uns als Versicherungsmakler mandatieren, entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Alle unsere vereinbarten Leistungen wie Beratung, Betreuung, Überprüfung von Verträgen, Hinweise auf mögliche Verbesserungen des Versicherungsschutzes oder Einsparmöglichkeiten sind mit Ihrer Zahlung der jeweiligen Versicherungsprämie abgegolten. Wir finanzieren uns über eine sogenannte Courtage, die wir vom jeweiligen Versicherer erhalten. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Abschlussprovision wie bei einem Versicherungsvertreter, sondern um eine laufende Vergütung. Denn nur so können wir wirklich unabhängig arbeiten – allein in Ihrem Interesse.

Die Beratung auf Honorarbasis ist ebenfalls möglich. Dabei vergüten wir die Beratung und Betreuung zeitbasiert unabhängig davon, ob ein Versicherungsschutz zu Stande kommt oder nicht. Falls Sie sich über das Thema Honorarberatung informieren wollen, kommen Sie gerne auf uns zu.

Indem Sie mit uns in Kontakt treten. Dann erläutern wir Ihnen unsere Arbeitsweise und beantworten Ihre Fragen im Detail. In einem Maklervertrag legen wir den Umfang unserer Tätigkeit fest, und mit der Maklervollmacht mandatieren Sie uns letztendlich. Der Maklervertrag kann i. d. R. zum Ablauf nach 12 Monaten beendet werden; eine Kündigung aus wichtigem Grund ist aber jederzeit möglich. Sie sind also nicht langfristig gebunden. Dennoch macht eine langfristige Zusammenarbeit natürlich am meisten Sinn.

Ein Maklervertrag regelt das Verhältnis zwischen Makler und Kunde. Darin behandelt werden Rechte und Pflichten beider Parteien genauso wie Haftungsfragen oder das Thema Datenschutz. Vervollständigt wird das Ganze dann durch eine Maklervollmacht. Dadurch werden wir zu Ihrem beauftragten Interessenvertreter und können, nach Rücksprache mit Ihnen, Informationen von den Versicherungsgesellschaften erhalten und mit diesen in Ihrem Auftrag verhandeln.

Der Maklervertrag hat den Vorteil, dass Sie für alle Versicherungen genau einen Ansprechpartner haben. Wir wickeln für Sie alle Änderungen an bestehenden Verträgen, Neuabschlüsse und Schadensmeldungen ab. Ihr Aufwand reduziert sich dann auf ein Minimum. Für unsere Arbeit ist ein Maklervertrag aber nicht zwingend erforderlich.

Sie können einen Maklervertrag jederzeit auch ohne Angabe von Gründen kündigen. Dazu bedarf es der Schriftform. Sollten Sie aber aus welchen Gründen auch immer unzufrieden mit unseren Services sein, dann suchen Sie bitte im ersten Schritt das persönliche Gespräch. Denn eine gemeinsame Lösung haben wir bis jetzt immer gefunden.

Wir sind Ihr erster Ansprechpartner im Schadenfall. Wir nehmen Ihre Schadenmeldung entgegen, übernehmen die Kommunikation und die Korrespondenz mit den Schadenabteilungen der Versicherer, begleiten Sie bei Vor-Ort-Terminen von Gutachtern und sorgen für eine möglichst reibungslose Abwicklung und zügige Regulierung des Schadens. Die Schadenkosten werden dann in der Regel von Ihrer Versicherung oder der Versicherung anderer beteiligter Personen im Rahmen des jeweilig versicherten Leistungsrahmens übernommen.

Die Beauftragung eines Maklers hat für Sie viele Vorteile. Da wir unabhängig von den Versicherungsgesellschaften agieren, können wir Ihnen die Produkte anbieten, die Ihre Risikosituation am besten absichern. Wir verkaufen Ihnen nicht einfach ein bestimmtes Produkt, sondern analysieren Ihre Situation und bieten Ihnen die passenden Lösungen – fachlich fundiert und mit umfassendem Marktüberblick.

Dabei beraten wir Sie nicht nur über die gesamte Vertragsdauer, sondern insbesondere auch im Schadenfall. Das Thema Versicherungen wird für Sie durch uns kanalisiert. Sie haben nur noch einen festen Ansprechpartner, an den Sie sich mit allen Problemen oder Fragen wenden können und der Sie umgekehrt proaktiv kontaktiert, wenn sich Ihr Versicherungsschutz optimieren lässt.

Ihre Daten sind bei uns sicher. Wenn wir Ihre Daten weitergeben, dann müssen Sie ausdrücklich einwilligen. Bei der Speicherung Ihrer Daten unterliegen wir den Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung