Moped vor Sonnenaufgang

Neue Moped-Kennzeichen

Mopeds, Mofas, E-Scooter und Kleinroller müssen in Deutschland haftpflichtversichert sein. Wer ohne Ver­si­che­rungsschild durch die Straßen rollt, macht sich strafbar. Da diese Haftpflichtversicherung jedes Jahr automatisch erlischt, besteht jetzt wieder Handlungsbedarf. Noch bis einschließlich 29. Februar dürfen die bisherigen schwarzen Versicherungskennzeichen verwendet werden, danach gelten die blauen Schilder für die Saison 2024.

Wir haben unsere Kunden natürlich schon informiert. Für Neuanfragen gilt: Damit wir ein Kennzeichen ausgeben können, benötigen wir vorab Informationen wie Name, Anschrift und Geburtsdatum des Versicherungsnehmers sowie die Zulassungsbescheinigung des Fahrzeugs. Da sich die Höhe des Beitrags auch nach dem Alter des jüngsten Nutzers des Fahrzeugs richtet (unter oder über 23 Jahre), ist eine Information über den Fahrerkreis ebenfalls wichtig. Die Police wird dann direkt mit dem Kennzeichen zusammen erstellt. Danach könnt Ihr das Kennzeichen bei uns im Büro abholen.