IG2e: Pro Umwelt - pro Klima - pro Natur
Das Themenfeld Umwelt-, Klima- und Naturschutz liegt unserem Chef Christian Schlösser schon lange am Herzen. Und das nicht nur aus beruflicher Sicht. Ende 2020 hat er nun einen weiteren Schritt gewagt, um den Klimaschutz in der Region Ense, aber auch in ganz Südwestfalen voranzutreiben. Gemeinsam mit Andreas Düser hat er die Interessengemeinschaft Erneuerbare Energien in Südwestfalen (IG2e) ins Leben gerufen.
4. März 2021
In die Pedale, fertig, los - Job-Räder für unsere Mitarbeiter
Seit 2012 gilt das Leasing-Privileg auch für Fahrräder. Und da uns Nachhaltigkeit und Klimaschutz äußerst wichtig sind, war klar, dass wir unseren Mitarbeitern auch die Möglichkeit zum Dienstrad-Leasing geben wollen.
7. Dezember 2020
EVK als Vorreiter: neue Hochleistungsladestation für Elektroautos
Eine Ladesäule für Elektroautos gibt es an unserem Firmensitz in Oberense schon seit Oktober 2016. Jetzt gehen wir aber noch einen großen Schritt weiter. Im Winter 2020/2021 wird eine neue Hochleistungsladestation am Schlotweg gegenüber unseres Firmensitzes gebaut. Die erste Ladestation dieser Art in Ense.
28. September 2020
Nachhaltige Werbeartikel
Was die Auswahl von EVK-Werbeartikeln angeht, hat Nachhaltigkeit lange Zeit keine große Rolle gespielt. Das hat sich jetzt grundlegend geändert. Für welche Werbeartikel wir uns entschieden haben und warum, lesen Sie in unserem Blogbeitrag.
8. Juni 2020
Auf dem Weg zum papierlosen Büro
Unser Büro soll möglichst papierlos werden. Das war eine der zentralen Maßgaben aus unserem Visionen-Workshop. Und tatsächlich haben wir es geschafft, den Papierverbrauch innerhalb eines Jahres zu halbieren.
9. März 2020
Grüne Vorsätze für 2020
Wir hoffen, dass Sie gut ins neue Jahr gestartet sind. Haben Sie auch Vorsätze für 2020 gefasst? Unser Visionen-Workshop hat gezeigt – wir vom EVK wollen noch nachhaltiger agieren.
4. Januar 2020
Farbenfroh und friedlich: EVK beim Klimastreik in Dortmund
Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind für uns eine Herzensangelegenheit. Deswegen stand es auch außer Frage, dass wir uns am weltweiten Klimastreik am 20.09.2019 beteiligen. Wir hatten uns für die Demo in Dortmund entschieden und haben dort ordentlich Krach gemacht.
25. September 2019