Mitarbeiterinnen mit Klettermontur in WEA

Hoch hinaus mit EVK

veröffentlicht um 11:30 am 12. September 2021

Die Windenergie ist eines unserer wichtigsten Tätigkeitsfelder. Zum einen sind wir selbst Betreiber mehrerer Windenergieanlagen. Zum anderen sichern wir als Versicherungsmakler europaweit mehrere tausend Anlagen ab. Damit unsere Mitarbeiter dieses wichtige Themenfeld auch praktisch erleben können, bieten wir ihnen in unregelmäßigen Abständen die Möglichkeit, ein Windrad zu besichtigen und zu besteigen. Eine WEA-Besteigung ist immer eine gute Gelegenheit, um theoretisches Wissen praktisch zu vertiefen. Oder um im Beruf einfach mal hoch hinauszukommen. Diesmal waren wir im Windpark Arnsberg-Kirchlinde und durften die WEA eines unserer Kunden besteigen. Denn die 108m hohe Enercon E-82 stand wegen Wartungsarbeiten gerade still.

Unsere erste WEA-Besteigung

Mitarbeiterinnen in WEA im AufzugFür mich und vier meiner Kolleginnen war es die erste WEA-Besteigung. Dabei waren wir natürlich nicht auf uns allein gestellt, sondern wurden vor Ort von zwei netten Mitarbeitern der MK Windkraft betreut. Diese erzählten uns viele interessante Dinge über die WEA und bereiteten uns super für die Besteigung vor. Nachdem wir die Kletterausrüstung angezogen hatten, durfte das erste “Pärchen“ in den Aufzug. Danach brachte uns dieser knappe 100 Meter im Turm nach oben. Mitarbeiterin auf Leiter bei WEA-BesteigungFür die letzten zehn Meter hieß es dann, allen Mut zusammennehmen. Denn dafür mussten wir eine Leiter hinaufklettern. Für manche war das schon eine riesige Herausforderung. Aber was wäre denn ein EVK-Mitarbeiter, der keine Herausforderungen annimmt und bewältigt?

Ausblick vin WEA bei BesteigungOben angekommen wartete schon ein anderer Mitarbeiter auf uns und zeigte uns die Gondel. Wer mutig genug war, durfte anschließend sogar von außen ganz auf die Windkraftanlage. Trotz windigem und regnerischem Wetter ein unfassbarer Ausblick! Dieses schöne und unvergessliche Erlebnis wird für uns bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein.

Porträtbild Donjeta Aliaj

Die Autorin:

Donjeta Aliaj absolviert seit 2018 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen beim Enser Versicherungskontor. Im Blog betreut sie die Azubi Welt.

02938/9780-0, aliaj@evk-oberense.de