Messe Bad Driburg

Der Wind hat sich gedreht – Rückblick auf die Windenergietage NRW 2021

veröffentlicht um 6:24 am 8. Dezember 2021

Publikum Fachvortrag Windenergietage NRWDie Windenergietage NRW sind aus dem Jahreskalender der Windbranche nicht wegzudenken. Auch in diesem Jahr fanden rund 300 Teilnehmer den Weg nach Bad Driburg oder nahmen online teil. Es ist die Mischung, die diese Veranstaltung besonders macht. Zum einen stehen Vorträge, Podiums- und Onlinediskussionen zu den Herausforderungen und Chancen des Windenergieausbaus in NRW auf dem Programm. Zum anderen präsentieren sich mehr als 40 Aussteller auf der angeschlossenen Messe – darunter auch traditionell wir vom EVK.

Politischer Hoffnungsschimmer

Politische Online-Diskussion Zukunft Windenergie2019 standen die Windenergietage NRW noch im Zeichen des Gegenwinds, den die Branche seit Beginn der schwarz-gelben Legislaturperiode erfährt. Dagegen machte die diesjährige Veranstaltung Hoffnung darauf, dass der Stillstand beim Windenergieausbau zu Ende gehen wird. Einen Tag nachdem SPD, Grüne und FDP in Berlin den Koalitionsvertrag für die künftige Ampelkoalition vorgestellt hatten, gaben mit Thomas Kutschaty (SPD-Fraktionsvorsitzender im NRW-Landtag), Oliver Krischer (Energieexperte der grünen Bundestagsfraktion) und Dr. Lukas Köhler (Klimaexperte der FDP-Bundestagsfraktion) drei Politiker des neuen Bündnisses im Rahmen einer Online-Diskussion Einblicke in die künftige Energie- und Klimapolitik. Und diese Einblicke sowie der Ausblick auf ein umfangreiches Gesetzespaket schüren die Hoffnung, dass einige der bisherigen Hürden für den Ausbau erneuerbarer Energien nun aus dem Weg geräumt werden.

Themen auf den Windenergietagen

EVK-Stand in Bad DriburgDie dafür notwendigen Gesetze und Verordnungen, aber auch die erforderlichen Ressourcen auf Betreiberseite waren ein präsentes Diskussionsthema auf der angeschlossenen Messe. Es war ein schönes Gefühl, dass wir uns endlich mal wieder persönlich mit unseren Kunden und auch anderen Interessierten an unserem Stand austauschen konnten. Neben Gesprächen zu anstehenden Vorgängen und Projekten ging es auch um unser neues Online-Tool zur versicherungstechnischen Beurteilung von Vollwartungsverträgen sowie um den Versicherungsschutz für Altanlagen.

Unser Fazit der Windenergietage NRW

Speakers Corner Windenergietage Bad DriburgUnser Fazit: auch in diesem Jahr waren die Windenergietage NRW wieder eine lohnenswerte Veranstaltung mit einem umfangreichen Themenspektrum: angefangen vom Artenschutz, über Akzeptanz, Höhenwindkraft und Wasserstoff bis hin zu Repowering und Weiterbetrieb. Insgesamt sieht es aus, als ob der Stillstand der Windenergiebranche nun ein Ende hat. Der Wind scheint sich endlich zu drehen. Wir glauben auf jeden Fall fest daran und freuen uns auf Rückenwind.

Auch für das kommende Jahr steht der Termin für die Windenergietage schon fest: 17. und 18.11.2022. Natürlich wieder mit EVK.

Porträt Jessica Nonn

Die Autorin:

Jessica Nonn gehört seit 2019 zum Team von EVK. Die ausgebildete Kauffrau für Versicherungen und Finanzen (IHK) hat 2021 ihren technischen Underwriter (DVA) erfolgreich abgeschlossen und betreut in der Abteilung Erneuerbare Energien vorrangig Betreiber von Windenergieanlagen und Windparks.

02938/9780-12, nonn@evk-oberense.de