EVK-Firmensitz Einrichtung, Ausstattung und Flächenaufteilungen - EVK-Domizil

MENÜ
MENÜ
Direkt zum Seiteninhalt
EVK-Domizil Bilder Aktuell
EVK komplett

Seit dem Umbau des alten Fachwerkhauses 2002/2003 und dem Einzug von EVK in das heutige Firmen-Domizil im Mai 2003 hat sich noch einiges getan und weiterentwickelt, wie Sie dies auf unseren Seiten > Geschichte nachlesen können.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Überblick geben, wie sich das EVK-Domizil heute darstellt, über Flächenaufteilungen und Raumnutzungen sowie über Ausstattungen und Einrichtung. Die besonderen Parameter zu Baubiologie und -energetik können Sie auf unserer Seite > Bauenergie erfahren.

Flächenaufteilungen und Raumnutzungen:

Erdgeschoss:

Unternehmensbereich
"Industrie / Gewerbe"
+ Gemeinschafts- und Besprechungsflächen


  • Flur-/Eingangsbereich
  • Besucher-WC
  • Küche
  • Besprechungsraum, Gemeinschafts-/Multifunktionsraum mit integrierter Veranstaltungstechnik*
  • (Kunden-)Besprechungsraum
  • 5 Büroräume
  • zweiter Flurbereich / Durchgang zum Gemeinschaftsraum und den hinteren Büroräumen
  • 3 WC’s
Obergeschoss
vorderer Bereich:

Unternehmensbereich "Erneuerbare Energietechnologien"
+ Bürotechnik / Archiv

  • Büroraum "Wind"
  • Büroraum "Sonne"
  • Büroraum "Wasser"
  • Büroraum "Erde"
  • Büroraum "Energie"
  • Flur mit Technikbereich (Kopierer, Fax etc.)
  • Material- / Serverraum (Archiv)
  • Herren-WC
Obergeschoss
hinterer Bereich:

Unternehmensbereich "Personenversicherungen"
+ Allgemeine Verwaltung und Buchhaltung

  • Büroraum "Pflanzen"
  • Büroraum "Kosmos"
  • Büroraum / Galerie
  • Flurbereich
  • Damen-WC


* Besprechungsraum und Gemeinschafts-/Multifunktionsraum können bei größeren Veranstaltungen durch das Öffnen der 3-flügeligen Holztür miteinander verbunden werden.

Ausstattung und Einrichtung / Besonderheiten:


Erhaltung des Ursprungs
Bei den Umbau- und Erweiterungsarbeiten des "EVK-Hauses" wurde ein besonderes Augenmerk auf die Erhaltung vom Ursprünglichen gelegt. So befinden sich im Haus heute zum größten Teil noch alte, erhaltene und wieder neu aufgearbeitete Dielenböden, Holzbalken und Fachwerkwand-Elemente, auch insbesondere im Innenraum. Dort, wo nachgearbeitet und Materialien ergänzt werden mussten, wurde auf eine harmonische Abstimmung auf das Bestehende Wert gelegt, wie z. B. für neue Böden Nadelholzdielen und / oder Kork gewählt wurde.
Historische Türen
Im "EVK-Haus" befinden sich überwiegend die hauseigenen, antiken Türen, welche von Schreinern sorgfältig wieder aufgearbeitet wurden. Einigen Türen wurde darüber hinaus eine besondere Bedeutung verliehen.

Siehe Bilder > Türen 2002 - 2015

Möbel

Bei der Möbelauswahl wurde und wird auf eine Kombination zwischen Funktionalität und Individualität Wert gelegt (siehe z. B. den handgeschreinerten Eichentisch im Besprechungsraum oder den Tisch aus Bambus im Gemeinschaftsraum). Die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter/innen sind mit höhenverstellbaren Schreibtischen ausgestattet, so dass diese abgestimmt auf die jeweils persönlichen Bedürfnisse eingestellt werden können. In Punkto Schreibtischstühle hat jede/r, in Ergänzung zu den vorhandenen ergonomischen Stühlen, die Freiheit, auf selbst gewählte Varianten zurückzugreifen (z. B. Sitzbälle, bewegliche Hocker etc.).

Stimmiges Ganzes

Jedes Einzelstück, jedes Detail wurde und wird im "EVK-Haus" mit Bedacht ausgesucht und in Abstimmung auf das jeweilige Umfeld platziert, so dass sich aus allen Einzelteilen im Ergebnis ein harmonisches "Ganzes" ergibt. Angefangen vom Hausnummern- und eigens hergestelltem Firmenschild bis hin zur Auswahl der Bilder in den einzelnen Räume, welche jeweils einen Bezug zum entsprechenden Unternehmensbereich, Industrie / Gewerbe und / oder Erneuerbare Energietechnologien, haben oder auch zum Ursprung des "EVK-Hauses", seinem Umfeld und seiner Tradition.

Siehe Seiten > Gebäude - Zeitgeschichte + Nachbarschaft - St. Rochus


Bürologistik
Gemäß der Strukturierung des Unternehmens in die beiden Bereiche Industrie / Gewerbe und Erneuerbare Energietechnologien finden die Mitarbeiter/innen des Bereiches Industrie / Gewerbe ihren gemeinschaftlichen Platz im Erdgeschoss sowie die des Bereiches Erneuerbare Energietechnologien in den "Energiezimmern" des Obergeschosses. Somit ergeben sich bei der täglichen Arbeit kurze (Kommunikations-) Wege. Abgestimmt auf die Unternehmensausrichtung, Erneuerbare Energietechnologien, tragen die Büroräume der "Energie-Etage" im Obergeschoss eigene "Energie- bzw. Elemente-Namen" sowie dazu passende Leitgedanken. Die auf die jeweilige Energieform abgestimmte Farbgebung findet sich bei der Ausstattung des jeweiligen Büroraums wieder (z. B. bei Türen, Bilderrahmen, Pflanzgefäßen etc.).
Siehe Bilder > Leitgedanken

Baustoffe, Materialverarbeitung, Betriebsenergie
Bei der Verwendung von Baustoffen, Materialverarbeitungen und Betriebsenergie standen und stehen stets die Umweltverträglichkeit sowie die Schonung vom Umweltressourcen im Vordergrund. Dies wird an anderer Stelle dieser Internetpräsenz eingehender beschrieben und bebildert.

Siehe z. B. Seite > Bauenergie


Erhalt und Fortführung
Dass sich das EVK-Domizil so "stimmig" darstellt, wie es heute ist, daran haben viele Planer, Ideengeber sowie EVK-Mitarbeiter/innen und -Chef ihren entscheidenden Anteil zu beigetragen

Siehe Seiten > Geschichte

Damit dies so bleibt, richten wir unsere besondere Aufmerksamkeit auf die Pflege und den Erhalt des Bestehenden.

Wenn es darum geht, Neues, Veränderungen oder Entwicklungen zu integrieren, so geschieht dies immer in Abstimmung auf das Vorhandene und in Fortführung des bereits auf den Weg Gebrachten.

Siehe Seite > Bildergalerie
......

Auch am Abend und in der Nacht ist das "EVK-Haus" ein echter Blickfang. Die LED-Fassadenbeleuchtung kann je nach Jahreszeit, Wetter und / oder Anlass farblich flexibel eingestellt werden. Insgesamt sind acht Farbvarianten möglich.
 

> Großansicht öffnen

123
Zurück zum Seiteninhalt