Gespeichertes schützen

Autor IKZplus-Energy Marcel Riedel Gespeichertes schützen
23. September 2019

IKZplus-Energy, 08/2019

IKZplus-Energy hat in der August-Ausgabe einen Fachbeitrag von Marcel Riedel veröffentlicht. Unter dem Titel „Gespeichertes schützen“ erläutert unser Abteilungsleiter Erneuerbare Energien unter anderem wie Solarstrombatterien in den Bedingungswerken berücksichtigt werden (müssen).  Dieser Sachverhalt  ist aktuell wie nie: Durch Themen wie den intelligenten Direktverbrauch von produziertem Solarstrom und dem Betrieb von Batteriespeichern erwachsen ganz neue Risiken. Diese decken klassische Sachversicherungen nicht komplett ab. Wer diese Risiken trägt, worin sie genau bestehen und wie man ihnen auf Versicherungsebene begegnen sollte, sind Themen des Fachbeitrags.

 

Experteninterview mit Marcel Riedel

Abteilungsleiter Erneuerbare Energien Marcel Riedel Referent Interview
17. Juni 2019

www.erneuerbareenergien.de, 12. Juni 2019

Anfragen im Bundestag, Mahnungen der Technischen Überwachungsvereine: Die Diskussion um Risiken, die von Windenergieanlagen ausgeht, ebbt nicht ab. Aus diesem Grund hat die Redaktion von Erneuerbare Energien ein Interview mit unserem Abteilungsleiter EE, Marcel Riedel, geführt. Riedel spricht darin über Risiken, Schäden und Schadenhäufigkeiten an Windenergieanlagen sowie seine Erfahrungen als Versicherungsexperte.

 

Rotorblattschäden an Windenergieanlagen

Thorsten Schulte Experte Windpower
8. April 2019

Windpower Monthly, 03/2019

Das englischsprachige Fachmagazin Windpower Monthly hat einen Artikel  zum Thema Rotorblattschäden an Windenergieanlagen verfasst. Zurückgegriffen hat die Autorin Sara Knight dabei auf das Expertenwissen unseres Schadeningenieurs Thorsten Schulte. Im Beitrag erläutert Schulte mit Rückgriff auf die EVK-Schadenstatistik, dass Blitzeinschläge die mit Abstand häufigste  Ursache für Schäden an Rotorblättern an WEA in Europa darstellen.  Lesen Sie im Artikel unter anderem, wie viele WEAs durchschnittlich von Schäden an Rotorblättern betroffen sind, wie sich diese Schadenentwicklung im Zeitablauf darstellt und mit welchen Reparaturkosten und Entschädigungsleistungen Betreiber durchschnittlich rechnen können.

Aus Schäden wird man klug

Versicherungspraxis Fachbeitrag
28. März 2019

Die VersicherungsPraxis, 03/2019

Die Fachzeitschrift VersicherungsPraxis hat in ihrer Märzausgabe  einen Fachartikel von Britta Boller, Windenergie-Versicherungsexpertin beim EVK, und Thorsten Schulte, EVK-Schadeningenieur, veröffentlicht. Unter dem Titel „Aus Schäden wird man klug – wie maßgeschneiderte Versicherungslösungen WEA-Betreiber schützen“ erläutern unsere Mitarbeiter, warum sich WEA-Betreiber versicherungstechnisch zunehmend breiter aufstellen. Neben neuen Risiken wie Cyber oder Geschäftsführerhaftung spielt dabei auch die fortschreitende Alterung der WEA-Bestände eine große Rolle. Welche Versicherungslösungen es dafür gibt und warum der Beratungsbedarf immer weiter steigt, lesen Sie hier

Nachhaltig und innovativ – EVK im Südwestfalen Manager

Geschäftsführer Christian Schlösser Windenergietage 2017
10. Dezember 2018

Südwestfalen Manager, 09/2018

Im neuen Ranking der größten Versicherungsmakler in Südwestfalen rangiert EVK auf Platz 2. Nachzulesen ist dies in der jüngsten Ausgabe des Südwestfalen Managers. Begleitend zum Ranking ist EVK in diesem Heft mit einem Unternehmensprofil vertreten. Lesen Sie darin, wofür die Abkürzung EVK in doppelter Hinsicht steht, warum Erneuerbare Energien für uns mehr als ein Versicherungsthema sind und worauf wir besonders stolz sind.